Teilnahme am 4.Chorfest in Affolterbach

Am 4. und 5. Mai 2019 stand die Peter-Heckmann-Halle in Affolterbach im Zentrum der Chormusik des Überwaldes und des Weschnitztales. 28 Chöre aus der Region hatten sich beim Sängerkreis Weschnitztal-Überwald und den veranstaltenden Vereinen MGV Wallonia Wahlen und MGV Affolterbach am Samstag und am Sonntag eingefunden, um das, was sie in vielen Chorproben erarbeitet hatten, auf die Bühne und an die Zuhörer zu bringen.

Das Diplomsingen

Am Diplomsingen nahmen neun Chöre teil. Alle wurden von Wertungsrichter Gerd Zellmann mit einem Diplom ausgezeichnet, das heißt, es ist kein einziger Verein „durchgefallen“. Das ist höchst erfreulich und ein klarer Beweis für das Niveau der Chöre in unserem Sängerkreis. Die Auszeichnungen im Einzelnen (max. mögliche Punktzahl: 25 Punkte):

Diplom in Gold:

Martin-Luther-Schule (23,75 Punkte)
MGV Sängerbund 1875 e.V. Unter-Schönmattenwag Männerchor (23,25 Punkte)
Union-Wald-Michelbach (23.0 Punkte)
MGV Harmonie Aschbach (22,75 Punkte)
Chorgemenischaft MGV Eintracht Birkenau/MGV Lyra Schriesheim (22,0 Punkte)
Chorgemeinschaft Frohsinn Lörzenbach/Eintracht Fahrenbach (22,0 Punkte)

Diplom in Silber:

Chorgemeinschaft Liederkranz Trösel/ Eintracht Gorxheim (21,5 Punkte)
Volkschor Birkenau (21,5 Punkte)
MGV Sängerbund 1895 e.V. Unter-Schönmattenwag Frauenchor (21,25 Punkte)


Diplom in Bronze:

Kein Chor mit dieser Bewertung
Wir gratulieren allen „Diplom“-Chören für die Auszeichnung und die tolle Leistung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.